evangelische kirche königstein

Die Kirche

Termine Zum Nachlesen Kirche aktiv

Kontakt


DIE GESCHICHTE VON BILEAM -
KINDERMUSICAL AM 10. JUNI 2018 IN DER IMMANUELKIRCHE

Nach der erfolgreichen Aufführung im Sommer 2011 (eine ausführliche Fotostory von damals gibt es hier) war nun das beliebte Kindermusical Bileam zum zweiten Mal in der Königsteiner Immanuelkirche zu sehen.


Die Geschichte von Bileam und seiner Eselin steht in der Bibel im 4.
Buch Mose. Sie wurde von Klaus-Peter Hertzsch in eingängige Verse gefasst und von
Gerd-Peter Münden stimmungsvoll vertont. Es ist eine spannende Geschichte von großer
Aktualität. Mose und sein Volk Israel kommen ins Land der Moabiter, was dort zu
Panik und Abwehrreaktionen führt. Der Seher Bileam, der einen direkten Draht zu Gott
hat, soll das fremde Volk verfluchen und sie so besiegen. Er empfängt die Anweisungen
Gottes im Traum. Was sein sensibler, hellwacher Esel dabei für eine Rolle spielt und
was Gottes Plan zur Lösung des Problems ist, ließ sich in der kurzweiligen Aufführung
erleben.

 

 

 


Die Kurrende der Drittklässler sang im Chor, in Solo-Rollen und agierte als Schauspieler

 

Begleitet wurden sie von einem kleinen Orchester. Es spielten Young-Eun Tsche (Violine), Oleg Baron
(Klarinette), JungJu Park (Klavier) und Thomas Frömming (Schlagzeug) unter der Leitung
von Kantorin Katharina Götz. Pfarrerin Katharina Stoodt-Neuschäfer führte als
Erzählerin mit den Hertzschen Versen durch die Handlung. Ein Team von Helfern und
Soundtechnikern unterstützte die Kinder.

 


 





 


 

 


Den Vortrag "Warum die Sünder schön sind", Martin Luthers Heidelberger Disputation von 1518,
können Sie hier als PDF lesen!


 

Viele Bilder und Informationen zu wichtigen Ereignissen der Immanuelgemeinde gibt es im Archiv